Skip to content

Lesestapel Buch 2

30. Dezember 2011

Hans Fallada: Jeder stirbt für sich allein

Aufbau Verlag  Berlin, 2011

Dieses mal trafen die Presseskritiken ausnahmsweise zu.

Oft lese zwei Bücher gleichzeitig. Das Erste bis zu einem
Abbruchpunkt oder -ereignis, beginne dann mit einem zweiten
Buch gänzlich anderer Art von Stoff, möglicherweise um abzu-
lenken, komme dann nach einem neuen Abbruchereignis wieder
zum ersten Buch zurück. Lese es dann fertig und bringe daraufhin
das Andere auch zum Ende.

Dieses Buch habe ich in einem Rutsch zu Ende gelesen.
Äußerst fesselnd war der Roman über ein durch Zufall zu Wider-
ständlern gewordenen Berliner Ehepaar in der Zeit nach 1941.

In einer Diktatur zu leben und überall hin die Augen offen zu halten
habe ich bei Verwandtenbesuche in der ehemaligen DDR hautnah er-
leben können. In der Öffentlichkeit sich über manche Themen nur leise
unterhalten zu können, bei „Gegenverkehr“ auf dem Bürgersteig am
besten nicht weiter sprechen. Der Trabi vor der Wohnung meines
Cousins war bei meinen Besuchen ein Dauerparker. Waren wir unter-
wegs, war der Wagen auch weg, waren wir wieder zurück, war der Trabi
auch wieder da.

Und sowas erst in einer kriegsführenden Diktatur. Kaum vorstellbar.
Hans Fallada hat den Roman unmittelbar nach dem Krieg geschrieben.
Hat noch alles brühwarm im Kopf gehabt, das Verhalten der Möchte-
gerngroßen, das Verhalten der Duckmäuser, das Verhalten der Mitläufer.

Als Vorbild für den Roman diente das unten abgebildete Berliner
Ehepaar Elise und Otto Hampel.

Ich empfehle jedem das Buch.

Ausblick: Der viel gerühmte Richard David PRECHT ist die Nummer 3
des Lesestapel.

Advertisements

From → Buch

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: