Skip to content

Fastnacht oder Arbeiten

8. Februar 2012

Für manche Zeitgenossen sind Rosenmontag und Fastnachtsdienstag hoch heilig. So heilig, dass an diesen Tagen am besten nicht gearbeitet, sondern gefeiert wird. Die Einen feiern auf Veranstaltungen, andere feiern zu Hause, wieder andere feiern einfach Überstunden ab und zuletzt gibt es Kollegen, die extra Urlaub nehmen müssen.
Ein Teil kann keinen Urlaub nehmen oder zwei Tage abfeiern, die müssen im Winter die angehäuften Überstunden aus dem vergangenen Jahr abfeiern. Einige machen das schon seit dem 24. Dezember 2011.

Die „Urlaubsnehmer“ haben letztes Jahr per ziemlich knapper Abstimmung durchgesetzt, dass an den beiden vorgenannten Tagen nicht frei ist. Je nach Auftragsbearbeitung, Witterung oder sonstigen Terminvereinbarungen galt die „Freiregelung“ sowieso nicht. Wer dieses Jahr trotzdem frei haben will, muss einen Antrag auf Abfeiern stellen. Dem muss die eingeteilte Vertretung zustimmen. Die Vertretung muss ja gewährleistet sein.

Dieses scheint, so heute der Tenor, aber nicht so reibungslos zu funktionieren. Einige, die sich gegenseitig vertreten, wollen frei haben, andere, die sich gegenseitig vertreten, wollen arbeiten, übernehmen aber nicht die Vertretung von Kollegen. Fremde Projekte hätten es manchmal in sich.

Warum der ganze Zwist? Weil Vertretung gemacht werden muss. Auch an solchen Tagen.

Advertisements

From → Leben

2 Kommentare
  1. Das reibungslose Abtreten der Vertretung scheint im Rahmen des diesjährigen Vertretungskonzeptes eingige ein wenig betretene Gesichter zu hinterlassen, wobei
    das heilige Abfeiern ins Hintertreffen gerät, da einige sich in den Hintern getreten fühlen.
    Oder irgendwie in der Art wird das alles vertreten … YDu 😉

  2. Oder: Da haben die Initiatoren der Abstimmung den Anderen ein Ei ins Nest gelegt. Dieses Verhalten stört fast den Betriebsfrieden.
    C.H.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: