Skip to content

Vorfrühling

7. März 2012

Meine Madame wollte vorgestern Nachmittag mit mir bummeln gehen. Da für den Nachmittag keine Termine festgelegt waren, habe ich von meinem seltenen Recht des Freimachens von den täglichen Verpflichtungen Gebrauch gemacht und bin mit Beginn der ziemlich späten Mittagspause nach Hause gefahren. Außerhalb des Bürogebäudes registrierte ich das warme Frühlingswetter. Man hätte im Auto die Klimaanlage mitbrummen zu lassen. Aber nein, nicht bei den ersten warmen Sonnenstrahlen. Für solche Tage ist das Schiebedach besser geeignet. Da kommt der Vorfrühling besser zur Geltung.

Nach einem kurzen Postcheck sind wir ins übernächste Städtchen gefahren. Eigentlich ist das ein Ritual. Jedes Jahr um diese Jahreszeit. Meine Madame kommt in Kauflaune, ich kommentiere das eine oder das andere Kleidungsstück und sie geht letztendlich doch nach ihrem eigenen Geschmack. Die Geduld des Zuguckens ist bei mir leider nicht so stark ausgeprägt. Wenn ich nicht gleich etwas Passendes finde, verliere ich das Interesse am Suchen. Nicht so meine Madame. Als könnte ein Einkauf ewig dauern, durchstöbert sie die Geschäfte. Eines nach dem Anderen.

Heute bin ich deswegen des Öfteren vor der Tür stehen geblieben und habe die Sonnenstrahlen genossen. War ziemlich viel los in der Fußgängerzone. Ostern ist ja nicht mehr weit weg. „Interessant vor der Tür?“ „Ja, es gibt viel zu sehen“, antwortete ich. „Die warten alle auf den Sommer. Bachmanns haben gerade die Abendkarte auf die Tafel vor dem Eingang geschrieben. Ist nicht so weit zum Laufen“, schlug ich als nächstes Ziel vor.

Nach einem kurzweiligen Abend sind wir nicht spät heimgefahren.

Advertisements

From → Leben

4 Kommentare
  1. Aaach, so ein netter Einkauf macht doch Spaß 🙂
    Ich gestehe…gehe nicht gerne shoppen, lieber online, ist stressfreier.

    LG Mathilda

  2. hihi typsich Frau und typisch Mann, aber ich gebe zu ich hab auch liber das Wetter genossen, als im vermufften Geschäft nach Klamotten zu suchen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: