Skip to content

Gedicht

10. April 2012

Das Land der Alemannen mit seiner Berge Schnee.

Mit seinem blauen Auge, dem klaren Bodensee.

Mit seinen gelben Haaren, dem Ährenschmuck der Auen.

Recht wie ein deutsches Antlitz ist solches Land zu schauen.

(v. Scheffel, Mitte 19. Jahrhundert )

Advertisements

From → Allgemein

2 Kommentare
  1. Ein schönes Gedicht Grüsse einfach mal so und wünsche ein schönes Wochenende Gruss Gislinde

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: