Skip to content

Holz vor der Hütte

18. April 2012

Jäger und Sammler sind die ersten Professionen unter uns Menschen. Schon immer waren die Einen eher zum Sammeln und die Anderen eher zum Jagen geeignet. Das ist auch heute noch so. Dabei spielt das Geschlecht eigentlich keine Rolle. Überhaupt keine Rolle.

Wer nicht raus geht, verpasst etwas. Selbst, wenn es einem völlig gleichgültig ist. Scheinbar. Wer auf die Jagd geht, kann etwas erleben. So auch diese Woche. Außerplanmäßig hatte ich einen Termin wahrzunehmen. Anschließend wollte ich die Kaffeebar einer guten Bekannten aufsuchen. So ein Kaffee zwischendurch tut immer gut.

„Wem gehört das?“, fragte ich Babette und machte eine Bewegung mit dem Kopf zur anderen Straßenseite. Ich kann gar nicht woanders hingucken. „Ist frei. Zu haben. Wartet direkt auf Dich“, antwortete sie. Das lasse ich mir nicht zweimal sagen. So was reiße ich mir gleich unter den Nagel. War vollkommen problemlos.

Echtes Holz.

Advertisements

From → Leben

4 Kommentare
  1. Hmmmm…und wofür das Holz, ich kapier es nicht 😀

    • Das Holz war auf der anderen Straßenseite gestapelt. Babette’s Cousin ist ein Holzmacher. Der eigentliche Käufer ist vom Kauf zurückgetreten. Ist zwar etwas viel. Reicht bestimmt an die fünf Jahre. Aber, was man hat, das hat man. Und, ich habe keine Arbeit damit. Wird sogar gebracht.
      Hast Du an was anderes gedacht? Mal Überlegen – Hmmmh?
      C.H.

  2. Wünsche dir ein schönes Wochenende und liebe Grüsse Gislinde

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: