Skip to content

Kalenderblatt Juli 2012

10. Juli 2012

Es ist schon lange Juli 2012.

Text und Foto Sabine Bork

Das Foto entstand am 16.November 2010 auf dem Lago Perhoe im Paine Nationalpark im chilenischen Patagonien. Der Tag begann für patagonische Verhältnisse sehr windschwach und schon fast schwülwarm. Dann regnete es, und innerhalb kürzester Zeit frischte der Wind auf ca. 35 Knoten auf und die Temperatur fiel merklich. Auf der Rückseite des Frontensystems bildeten sich dann überall Leewellen mit den passenden Wolken vom Feinsten, die jedes Segelfliegerherz höher schlagen lassen.

Bild und Text aus dem Meteorologischen Kalender 2012 der Dt. Meteorolgischen Gesellschaft e.V.

Advertisements

From → Kalender

7 Kommentare
  1. Ganz tolles Kalenderblatt.
    Auch bei uns heute schwül gewesen, jetzt bedeckter Himmel und stark abgekühlt. Muß irgendwo ein Gewitter gegeben haben, wir kriegen nie was ab.

    LG Mathilda

  2. Hi, Wetterfrosch, diese Wolken sind ja voll cool … YDu 😉

    • Die bringen es voll. Das schöne an Bildern ist, dass man die Wolken in natura vielleicht gar nicht gesehen hätte.
      C.H.

      • Da stimme ich dir zu, denn immer wenn ich eine Kamera in der Hand habe, sehe ich Dinge, die mir ansonsten nie auffallen. Aber diese Wolkenformation, ich glaube, die übersieht man kaum! YDu 😉

  3. Sehr schönes Wolkenspiel!

    LG Bärbel

    • Mehrere Stockwerke. Die Autorin Sabine Bork hat die Wolken als „Wolken vom Feinsten“ beschrieben. Das sehen auch Andere so.
      LG C.H.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: