Skip to content

Stehblues für die Freitagnacht (ROLLING STONES – ANGIE)

14. September 2012

ROLLING STONES  –  ANGIE

Angie, Angie
Wann werden all diese Wolken endlich verschwinden?
Angie, Angie
Wohin werden sie uns von hier bringen?

Ohne Liebe in unseren Seelen
Und ohne Geld in unseren Mänteltaschen
Du kannst nicht behaupten, dass wir zufrieden sind.

Aber Angie, Angie
Du kannst nicht sagen, dass wir es niemals versucht hätten
Angie, Du bist wunderschön … ja
aber ist nicht es Zeit, dass wir auf Wiedersehen sagen?

Angie, Ich liebe dich immernoch
Erinnere Dich an all die Nächte, in denen wir weinten.

All diese Träume, die wir so lange gehalten haben
Scheinen sich in Rauch zu verwandeln
Lass mich in Dein Ohr flüstern.

Angie, Angie (flüsternd)
Wohin werden sie uns von hier bringen?

Angie, weinst du nicht?
All Deine Küssen schmecken (noch) so süß
Ich hasse diese Schwermut in Deinen Augen

Aber Angie, Angie
aber ist nicht es Zeit, dass wir auf Wiedersehen sagen?

Ohne Liebe in unseren Seelen
Und ohne Geld in unseren Mänteltaschen
Du kannst nicht behaupten, dass wir zufrieden sind.

Aber Angie, Ich liebe dich immernoch, Baby
Überall wo ich mich umschaue sehe ich Deine Augen
Es gibt keine Frau, die an Dich heran kommt
Hey Süße, trockne Deine Augen

Angie, Angie
Ist es nicht gut, lebendig zu sein
Angie, Angie
Sie können nicht sagen/behaupten, dass wir es niemals versucht hätten

Advertisements

From → Stehblues

4 Kommentare
  1. Wunderschön wünsche dir einen schönen Samstag. Gruss Gislinde

  2. Ich liebe dieses Lied! Danke!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: