Skip to content

Stehblues für die Freitagnacht (Sutherland Brothers & Quiver – Arms Of Mary)

21. September 2012

Sutherland Brothers & Quiver – Arms Of Mary

Das Licht fällt hinunter ins Tal,
der Wind bläst durch die Gasse.
Oh, wie ich mir wünsche,
in Mary’s Armen zu liegen.

Sie nahm die Schmerzen der Kindheit
und wandelte sie in gute Gefühle.
Oh, wie ich mir wünsche,
in Mary’s Armen zu liegen.

Mary war das Mädchen, was mir alles beigebracht hat,
was ich wissen musste.
Sie hat mich meine ersten Fehler machen lassen.
Der Sommer war noch nicht vorbei, als ich’s begriffen hatte.

Sie hatte viel zu bieten
und hat einem Jungen alles gegeben was er vertragen konnte.
Heute, wenn ich einsam bin,
suche ich immer noch nach der einzig Richtigen.

Dann wünsche ich mir,
ich läge in Mary’s Armen.
Heute, wenn ich einsam bin,
suche ich immer noch nach der einzig Wahren.

Dann wünsche ich mir,
ich läge in Mary’s Armen. Mary, Mary –
Mary war das Mädchen, was mir alles beigebracht hat,
was ich wissen musste.

Sie hat mich meine ersten Fehler machen lassen.
Der Sommer war noch nicht vorbei, als ich’s begriffen hatte.
Sie hatte viel zu bieten und hat einem Jungen wirklich alles gegeben,
was er vertragen konnte.

Das Licht fällt hinunter ins Tal,
der Wind bläst durch die Gasse.
Oh, wie ich mir wünsche,
in Mary’s Armen zu liegen.

Das Licht fällt hinunter ins Tal,
der Wind bläst durch die Gasse.
Oh, wie ich mir wünsche,
in Mary’s Armen zu liegen.

In Mary’s Armen zu liegen,
in Mary’s Armen zu liegen,
in Mary’s Armen zu liegen,
Yeah, yeah, yeah…

Advertisements

From → Stehblues

11 Kommentare
  1. Wünsche dir ein schönes glückliches sonniges Wochenende Grüsse Herzlich Gislinde

  2. Schönes Wochenende dir 😉

  3. Wie hieß „deine“ Mary? … YDu 😉

    • Vor einigen Wochen hatten wir ein Klassentreffen, das seit 2 Jahrzehnten im 5-Jahres-Rhythmus stattfindet. Dabei habe ich Ihr von meinem Blog erzählt. Sie sagte: „Versprich mir, dass ich darin nicht vorkomme“.
      Sagen wir doch zu Mary einfach Marie. Das klingt auch gut.
      C.H.

  4. Lang, lang ist´s her… 🙂

    Ich wünsche dir einen schönen Abend und einen guten Start ins Wochenende.

    LG Bärbel

    • Kinder, wie die Zeit vergeht. Man es kaum glauben. Die Rückschau wird immer länger.
      Danke, Dir auch ein schönes Wochenende.
      C.H.

  5. Wie viel Sehnsucht in dem Text liegt… ein sehr schönes Stück:-)
    Liebe Grüße, die Emily

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: