Skip to content

Macca goes Jazz

31. Dezember 2012

3sat präsentiert exklusiv „Paul McCartney: Kisses on the Bottom“ aus den Capitol Studios, Hollywood, 2012.

Dazu steht auf der 3Sat Webseite:

„Im Februar 2012 überrascht der heute 70-jährige Sir Paul McCartney die Musikwelt mit dem Jazz-Album „Kisses on the Bottom“. Es sind die Songs seiner Jugend, die er 2011 in den legendären Capitol Studios in Los Angeles mit einer All Star Band, unter anderem mit Diana Krall am Piano und Joe Walsh an der Gitarre, aufnimmt. Er folgt damit einer Tradition, die vorher schon Robert Palmer, Bryan Ferry, Rod Stewart und Robbie Williams gepflegt haben: Die Interpretation der Lieder des Great American Songbook aus der Zeit zwischen den 1930er und 1950er Jahren. Aber im Gegensatz zu allen anderen Kollegen geht Paul McCartney konsequent den Weg zum Jazz und vermeidet jede Easy-Listening-Attitüde. Der Ex-Beatle hat sich neu erfunden, singt leicht und lässig in das Originalmikrofon von Nat King Cole.“

Heute um 12:15 im Rahmen des 3Sat Thementages der mitgeschnittenen Konzerte.

 

Advertisements

From → Musik

2 Kommentare
  1. HAPPY NEW YEAR ♥

    • Danke, Dir auch.

      Neuer Hut?

      Die Dame von Welt trägt Hut, der Herr mit Hut ist ein lästiges Hindernis im Straßenverkehr.
      C.H.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: