Skip to content

Stehblues für die Freitagnacht – Natalie Merchant – Nowhere Man

25. Januar 2013

Natalie Merchant – Nowhere Man

Text u. Musik: Lennon/McCartney

Er ist ein echter Nirgendsmann
Sitz in seinem Nirgendsland
Macht so manchen Nirgendsplan für niemanden

Hat keinen Standpunkt
Weiß auch nicht, wohin er geht
Ist er nicht ein wenig wie du und ich?

Nirgendsmann, so hör doch
Du weißt nicht, was dir entgeht
Nirgendsmann, die Welt steht unter deinem Kommando

Er ist so blind, wie man nur sein kann
Er sieht nur das, was er sehen will
Nirgendsmann, kannst du mich überhaupt sehen

Nirgendsmann, bleib ruhig
Laß die Zeit, beeil dich nicht
Warte ab, bis dir jemand seine Hand reicht

Hat keinen Standpunkt
weiß auch nicht, wohin er geht
Ist er nicht ein wenig wie du und ich?

Nirgendsmann, so hör doch
Du weißt nicht, was dir entgeht
Nirgendsmann, die Welt steht unter deinem Kommando

Er ist ein echter Nirgendsmann
Sitz in seinem Nirgendsland
Macht so manchen Nirgendsplan für niemanden
Macht so manchen Nirgendsplan für niemanden
Macht so manchen Nirgendsplan für niemanden.
Advertisements

From → Stehblues

10 Kommentare
  1. ein toller Song und eine sehr gute Cover Version 😉

  2. Wirklich ein guter Song.Wünsche dir ein schönes Wochenende.Gruß Gislinde

  3. Du hast immer so tolle Musik für uns. Danke!

    Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende

    Bärbel

  4. Ich grüße dich ganz lieb! ♥

  5. Wieder einmal ein Gänsehautlied…sehr schön ausgesucht.
    Liebe Grüße
    Isis

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: