Skip to content

Tage gibt es

21. März 2013

Es gibt den Internationalen Tag des Glücks, heute ist der Welttag der Poesie, sogar an den Internationalen Tag der Berge gibt es bei den Vereinten Nationen. Man kann für jeden Tag einen Welttag erfinden und feiern.

 

Auf

http://www.unric.org/de/internationale-tage-und-jahre

sind etliche zusammengetragen.

Zum Welttag der Poesie habe ich einige Zitate von Friedrich Schiller gefunden:

 

Wie du dir selbst getreu bleibst, bist du’s mir.

Des Menschen Wille, das ist sein Glück.

Die Axt im Haus erspart den Zimmermann.

Früh übt sich, was ein Meister werden will.

Besser in Schande leben als bewundert sterben.

Der kluge Mann baut vor.

Advertisements

From → Kalender

4 Kommentare
  1. „Winter, packe er ein sein Zeugs in den großen Koffer!“
    Ist das auch Poesie??? *g

    Kreative Grüße, die Emily

    • Ja!
      Egal, ob man sich ‚high‘ oder ‚down‘ fühlt, in beiden Fällen kann das Poetische in einem Selbst erwachen.
      Kreative Grüße zurück, C.H.

  2. Wünsche dir einen schönen Freitag.Lieber Gruß Gislinde

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: