Skip to content

Stehblues für die Freitagnacht (Mariah Carey – I’ll be there)

10. Mai 2013

Mariah Carey  – I’ll be there

Du und ich müssen einen Vertrag machen
Wir müssen die Rettung zurückbringen
Wo es Liebe gibt
Da werde ich sein

Ich werde dir meine Hand reichen
Ich werde in alles, was du tust, Vertrauen haben
Ruf einfach meinen Namen
Und ich werde da sein

Und oh, ich werde da sein, um dich zu trösten
Bau meine Traumwelt um dich herum
Ich bin so froh, daß ich dich fand
Ich werde mit starker Liebe da sein
Ich werde deine Stärke sein, ich werde dich unterstützen, weiterzumachen

Lass mich dein Herz mit Freunde und Lachen erfüllen
Zusammensein ist alles, wonach ich suche
Wann immer du mich brauchst
Werde ich da sein

Ich werde da sein, um dich zu beschützen
Mit selbstloser Liebe werde ich dich respektieren
Ruf einfach meinen Namen
Und ich werde da sein

Ich werde da sein, um dich zu trösten
Bau meine Traumwelt um dich herum
Ich bin so froh, daß ich dich fand
Ich werde mit starker Liebe da sein
Ich werde deine Stärke sein, ich werde dich unterstützen, weiterzumachen

Falls du jemals eine Neue finden solltest
Ich weiß, daß sie lieber gut zu dir sein sollte
Denn wenn sie es nicht ist
Dann werde ich da sein

Ich werde da sein
Ich werde da sein
Ruf einfach meinen Namen
Und ich werde da sein

Die Originalversion mit dem damals 12 jährigen Michael

Advertisements

From → Stehblues

2 Kommentare
  1. Es gibt eine Mariah Carey, bevor sie ein bisschen abdrehte, und eine danach. Diese hier aus der ersten Phase mag ich gern.

    • Das Showbusiness ist anders.
      Unser normales Leben kann erstens nicht mithalten, wir schlafen im Dunkeln und arbeiten im Hellen, zweitens sind wir nicht auftrittsgeil, doch, ab und zu bin ich das schon und drittens suchen wir unseren Erfolg planbar zu gestalten.
      Viele erfolgreiche Künstler, nein ich sage besser Kulturschaffende haben die Vision, dass ihr „Handwerk“ irgendwann zum Erfolg führt. Sie nehmen Jahre oder Jahrzehnte des Nichtentdecktseins in Kauf, weil sie von ihrer Sache überzeugt sind.
      Wer seine Rechnungen bezahlen muss, denkt automatisch anders über sein Leben, über sein Verhalten und über seinen Umgang.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: