Skip to content

Auf und Ab

26. Mai 2013

Das ewige Auf und Ab im Leben kann ziemlich nervig sein. Kaum denkt man, dass nun alle Hindernisse beseitigt sind, treten wie aus dem Nichts die Neuen auf. Dabei ist ganz und gar nicht klar, warum es eigentlich so ist. Obwohl es anders auch geht.

Es gibt wunderbare Menschen, die über Jahrzehnte das Gleiche leben, tagaus und tagein, ohne irgendeine Änderung. Und es geht ihnen gut. Schon längst hat sich bei vielen Paaren das Leben eingependelt. Nichts, aber auch überhaupt nichts, das dieses Gleichgewicht stört. Sie selbst verlangen garantiert nicht nach einer Veränderung und von außen werden wohl nie Steine in den Weg gelegt.

Das stete Leben der Anderen ist von Veränderung geprägt. Von nicht gewollter Veränderung und von selbst herbeigeführter Veränderung. Vielleicht ist das der Schlüssel. Der latent vorhandene Veränderungswille. Es muss immer etwas Neues her. Die Handyverträge laufen zwei Jahre, die Haltbarkeit von elektrischen Geräten scheint ebenso nicht besonders ausgeprägt zu sein, ganze Industrien leben vom Veränderungswillen des Menschen.

Das kann allerdings nicht der Grund von dem stetigen Auf und Ab in ihrem Leben sein. Es muss noch irgendetwas geben, etwas was die Veränderung automatisch herbeiführt.

Advertisements

From → Leben

14 Kommentare
  1. Ich denke Veränderungen sind wichtig. Veränderung ist Leben.

    Liebe Grüße und hab einen schönen Sonntag

    Bärbel

    • Generell ja und ja, Veränderung gehört zum Leben, aber nicht jede macht Sinn oder ist gewollt.
      Dir auch einen schönen Sonntag und liebe Grüße.
      C.H.

  2. Nicht immer kann man Veränderungen vermeiden.
    Ich sage immer das Leben fließt und ist kein Stillstand.

  3. Ja bin ich auch deiner Meinung Veränderungen müssen sein aber nicht alles macht Sinn.Dir eine gute neue Woche hoffenlich ohne Regen,Gruß Gislinde

  4. Veränderungen entstehen, wenn wir uns auf etwas einlassen wollen oder müssen. Wenn wir es nicht wollen, brauchen wir uns auch nicht darauf einzulassen. Wenn man jedem Weg folgen wollte, wäre es ziemlich stressig oder? Nicht jeden Wegweiser haben wir in der Hand, aber einige schon. Von Außen sieht manches so einfach und so logisch aus. Das ist es allerdings oft bei weitem nicht.

    Hab noch einen schönen Abend, Emily

    • Gerade die nicht gewollten Veränderungen sind schwierig zu handhaben. Sie sind für die Betroffenen eine Belastung. Manche nehmen es gottgegeben hin, andere kämpfen vehement dagegen an und Dritte kommen nicht damit klar.

      Hab du auch noch einen schönen Abend.

  5. Leider leider werden meiner Meinung nach die Geräte schon so gebaut, dass sie nach 2 Jahren kaputt sind..man muß den Kunden halt zum Neukauf zwingen…wenn er nicht will.
    Positive Veränderungen im Leben müssen auch sein..ich hasse Einerlei.
    Liebe Grüße
    Isis

  6. Sie werden es nicht zugeben. Wir sind aber auch nicht blöd.

    Ich befürchte, dass man sich alles gewöhnen kann. Danach sind Veränderungen nicht mehr gewünscht.

    Liebe Grüße
    C.H.

  7. Viele Veränderungen kommen zustande, weil die Beständigkeit mit Arbeit verbunden wäre! Buona Serata, Giovanni

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: