Skip to content

Stehblues für die Freitagnacht (Roberta Flack – Killing Me Softly With This Song)

31. Mai 2013

Roberta Flack – Killing Me Softly With This Song

Ich hörte, dass er ein gutes Lied hätte und einen ganz eigenen Stil.
Also bin ich hingegangen, um mir das mal anzuhören.
Und dort sah ich dann einen mir unbekannten jungen Kerl.

In seinem Spiel drückte er meinen Schmerz aus,
mit seinen Worten mein ganzes Leben.
Auf die sanfte Tour hat er mich fertiggemacht mit seinem Song.

Es durchfuhr mich siedend heiß, ich fühlte mich vor all den Leuten bloßgestellt.
Es war, als hätte er meine geheimen Briefe gefunden
und würde jeden einzelnen laut vorlesen.
Ich betete, er solle endlich aufhören, aber er machte erst recht weiter.

Er sang, als würde er mich in meiner ganzen dunklen Verzweiflung kennen.
Dabei sah er durch mich hindurch, als ob ich Luft für ihn wäre.
Doch sein Gesang, der war laut und deutlich.

Er spielte und sang das Lied meines Lebens.
Auf die sanfte Tour hat er mich fertiggemacht mit seinem Song.

Advertisements

From → Stehblues

5 Kommentare
  1. Wunderbar!
    Obwohl ich kenne eine Version die für mich die beste ist, mal sehen ob ich sie wo ausgraben kann.
    Schönen, hoffentlich sonnigen Freitag!

  2. So schön wünsche dir einen schönen Abend und ein schönes Wochenende wenn es geht ohne Regen.Gruß Gislinde

    • Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende.
      Ohne Regen? Das scheint vorerst ein frommer Wunsch zu bleiben. Jedenfalls muss niemand schwitzen.
      Gruß C.H.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: