Skip to content

Freitag

5. Juli 2013

Diese Freitage hasse ich, nein, das ist kein guter Ausdruck. Hass ist etwas anderes. Trotzdem hasse ich diese Freitage.

Gegen 11 Uhr eine wichtige Besprechung ansetzen zu müssen, ist eindeutig zu spät. Die von außerhalb sollten früher aufstehen oder sich ihre Frühtermine auf einen anderen Tag legen. Wenn ich freitags so spät eine Besprechung beginne, ist der Nachmittag gelaufen.

Teichen aus der Bäckerei haben sie mitgebracht. Um 11 Uhr. Kurz vor Mittag. Da greifst du dir doch an den Kopf. Um die Uhrzeit denke ich eher an ein saftiges Rindersteak. Ein dickes Hüftsteak, oben drauf genau so dick mit gerösteten Zwiebeln belegt, dazu Bratkartoffeln und einen grünen Salat.
Was machen meine Kollegen? Die bringen Teilchen aus der Bäckerei. Um 11 Uhr. So etwas esse ich morgens zum zweiten Frühstück, dazu einen Kaffee.
Den Kaffee stellten wir.

Bis alles durchgekaut wurde, im übertragen Sinne, hin und her wogen die Argumente, das bedacht, jenes in Zweifel gezogen, mit anderen zwischendurch telefoniert, im Kreis um den Tisch herum gelaufen, Pause gemacht, später noch ein kleines Päuschen, Essensnachschub (belegte Brote) ist auch noch besorgt worden und am Ende haben wir uns auf nächsten Dienstag vertagt.

Dieser Freitag war gelaufen. Am Dienstag ist mir die Uhrzeit egal.

Advertisements

From → Leben

6 Kommentare
  1. Na das wäre auch nicht nach meinem Geschmack.
    Und du hast ganz recht, wer isst kurz vor Mittag Teilchen?
    DAS ist fast pervers!

    Hoffe dein Wochenende wird dir nur Grund zur Freude geben! Auch essenstechnisch!
    Liebe Grüße Sina

    • Vom Wetter her gesehen, kann es nicht besser werden. Für das Essen ist gesorgt, morgen Abend in die Kneipe, am Sonntag muss ich unbedingt grillen. Ich habe Lust auf Grillfleisch, Kartoffelsalat und etwas Schluckbares.
      Liebe Grüße Charles.

  2. Mittlerweile dürftest du den Stress schon wieder verdaut haben. Ein neuer Freitag wartet auf dich! Neuer Freitag, neues Glück *g

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: