Skip to content

Stehblues für die Freitagnacht (The Corrs – The long and winding road)

9. August 2013

The Corrs – The long and winding road

Die lange, gewundene Straße, die zu dir nach Hause führt –
für mich wird sie immer da sein.
Ich kenne sie schon ewig,
und sie weist mir immer wieder den Weg zu dir.

Die stürmische, aufgewühlte Nacht, die der Regen schließlich fortgespült hat –
sie hat einen ganzen See voller Tränen hinterlassen,
so schmerzlich habe ich den Anbruch des Tages herbeigesehnt.
Warum lässt du mich hier draußen stehen?
Zeig mir den Weg zu dir.

Ich war schon so oft allein und habe geweint.
Was soll’s – du wirst nie erfahren, wie viele Irrwege ich gegangen bin.

Am Ende führen sie mich doch wieder auf jene lange und kurvenreiche Straße zurück,
wo du mich vor langer Zeit hast stehen lassen.
Lass mich dort nicht warten,
sondern zeig mir den Weg heim zu dir.

Advertisements

From → Stehblues

10 Kommentare
  1. nixe permalink

    Wunderschöner, romantischer Song..tolle Stimme, hast du gut ausgesucht.
    Liebe Freitagabendgrüße

  2. Super Song! Schönes wochenende!

  3. Das habe ich gestern vermißt ein wunderschöner Song,wünsche dir einen guten Tag ja wenn die Felder ab sind ist es nicht mehr lange da haben wir Herbst.Lieber Gruß Gislinde

  4. Tolle Musik, gefällt mir!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochende

    Bärbel

  5. Die Corrs, die nie meine erste Wahl fürs CD-Regal waren, verstanden es schon, aus Liedern mit ihren Stimmen was Besonderes zu machen. So auch hier. Schöne Version.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: