Skip to content

Stehblues für die Freitagnacht (Eric Clapton – Tears In Heaven)

20. September 2013

Eric Clapton – Tears In Heaven


Würdest du mich wiedererkennen,
wenn ich dich im Himmel treffen würde?
Wäre das genauso wie hier?

Ich muss stark sein und weiterleben,
denn ich weiß,
dass ich noch nicht in den Himmel gehöre.

Würdest du meine Hand halten,
wenn ich dich im Himmel treffen würde?
Würdest du mir helfen, es dort auszuhalten?

Irgendwie werde ich die vielen Nächte und Tage
schon rumbekommen, die ich noch habe.
Denn ich weiß,
dass ich noch nicht in das Himmelreich gehöre.

Zeit kann dich echt verrückt machen.
Zeit kann dich in die Knie zwingen,
sie kann dir das Herz brechen,
so dass du flehst, dass sie bald zu Ende ist.

Im Jenseits ist bestimmt alles friedlich.
Und glaube mir,
wenn ich erst einmal bei dir bin,
sind alle Tränen getrocknet.

Advertisements

From → Stehblues

6 Kommentare
  1. Wie immer, gut gewählt, danke!

  2. Es stimmt doch etwas nachdenklich und der Optimismus über das „Drüben“ erscheint mir etwas „übertrieben“, denn wir haben absolut keine Ahnung, was uns erwartet … 😉

    • Das geht nur mit Glaube. Der ist in solchen Fällen wichtig. Künstler, insbesondere die Textkünstler, können solch schwere Schicksalsschläge auf diese Art und Weise verarbeiten.
      Für uns ist das laute Wehklagen verpönt, hilft aber.

  3. Ich glaube seit Jahren ganz fest daran, dass ich sechs richtige Zahlen tippe und … Vermutlich wurden schon ein paar Berge versetzt, aber die sechs Zahlen am richtigen Tag, die lassen auf sich warten. Werde mal ein Lied schreiben, um den „Frust“ abzuarbeiten. 😉

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: