Skip to content

Stehblues für die Freitagnacht (Patrick Swayze – she’s like the wind)

25. Oktober 2013

Patrick Swayze  – she’s like the wind

 

Sie weht wie der Wind durch meinen Baum
Sie fährt nachts neben mir
Sie führt mich durch das Mondlicht
Nur um mich mit der Sonne zu verbrennen
Sie hat mein Herz genommen
Aber sie weiß nicht, was sie getan hat

Ich fühle ihren Atem in meinem Gesicht
Ihren Körper nah bei mir
Ich kann nicht in ihre Augen sehen
Sie hat viel mehr Klasse als ich
Nur ein Narr, zu denken
Ich hätte irgendwas, das sie braucht
Sie ist wie der Wind

Ich schaue in den Spiegel und alles was ich sehe
Ist ein junger alter Mann, nur mit einem Traum
Lege ich mich nur selbst rein ?

Das sie den Schmerz stoppen wird
Ohne sie zu leben
Würde mich verrückt machen

Ich fühle ihren Atem in meinem Gesicht
Ihren Körper nah bei mir
Ich kann nicht in ihre Augen sehen
Sie hat viel mehr Klasse als ich
Nur ein Narr, zu denken
Ich hätte irgendwas, das sie braucht
Sie ist wie der Wind

Advertisements

From → Stehblues

16 Kommentare
  1. Wieder ein toller Song wünsche dir ein schönes Wochenende Gruß Gislinde

  2. schwäääääärm….na wenn das nix zum kuscheln ist….smile….hab ein schönes wochenende…..(vieleicht mit kuscheln)…manu

  3. ein ganz besonderes Flair strahlt dieses Lied aus…..

  4. nixe permalink

    😉

  5. seufz, ich liebe das Lied….

    • Solche Filmlieder entwickeln sich oft zum Klassiker. Ich muss gestehen, ich hatte an das Lied keine Erinnerung. Ich war überrascht, als im Radio Patrick Swayze angesagt wurde.

  6. Gänsehaut!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: