Skip to content

Adventskalender 15

15. Dezember 2013

Vom Himmel hoch …
Schon wieder? Nein! Es geht um die besonderen Weihnachtsgeschenke. Amazon hat es uns vor einigen Wochen angekündigt: KOPTER ist das neueste Stichwort. Eisenbahn ist out. Computerspiele sind megaout. Spielkonsolen können sich dank ihrer Bewegungssensoren noch etwas halten. Und Amazon ist mittendrin im Trend. Kaum angekündigt zog die Deutsche Post hinterher. Sie mache ebenfalls Flugversuche, um mit diesen kleinen Koptern mit vier, sechs oder acht Rotoren die Päckchen auszuliefern.

Kopter

Ich sehe uns schon vor dem Haus oder auf der nicht überdachten Terrasse stehen, beide Arme in die Luft streckend, dabei Halleluja rufend vor der Erwartung der zielgenauen Himmelslieferung. Früher in der Kinder- und Jugendzeit gab es an Sommerfesten diese Würstchenspiele, Würstchen an einer sich bewegenden Schnur gehängt, während die Teilnehmer mit den Händen auf dem Rücken hochspringen mussten und mit dem Mund im richtigen Moment zubeißen. Das ist mir aber nie gelungen.

Nun ist aber Adventszeit, außerdem eine andere Zeit, die Geschenke kommen nach wie vor durch die Luft, allerdings wohl nicht mehr lange vom Gevatter Santa Claus. „Santa, mein Guter, du bist bald im wohlverdienten Ruhestand!“ Einen Vorteil hat der gute alte Santa ja doch: Er kommt nachts im Dunkeln, sodass ihn keiner sieht. Die Kopter werden wohl tagsüber fliegen.

Was ist, wenn der Nachbar neidvoll rüberschaut und Störmaßnahmen ergreift? Bekämpfen! Wie? Indem wir heute schon damit anfangen die Flugmanöver zu üben. Ich wünsche mir zu Weihnachten einen Kopter. Gibt es von der Couch bestellt

bei CONRAD

http://www.conrad.de/ce/de/product/595538/?insert_kz=NA&hk=SEM&WT.srch=1&scamp=GB3_Hobby_Modellbau&saddg=Helicoptermodellbau_EP_Reely_Quadrocopter&gclid=CLDpwOLmsbsCFQdY3godnUwAlA

bei AMAZON

http://www.amazon.de/DJI-Phantom-Quadcopter-integrierter-Quadrocopter/dp/B00CJUF9IC/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1387092860&sr=8-3&keywords=kopter

bei CamForPro

http://www.camforpro.com/DJI-Phantom-Quadrokopter-RTF-Kit_detail_580.html?gclid=CNK9_ZrnsbsCFQlb3godxmUAmg

und Co. Überall. Mit einem Störsender ausgerüstet werden die Feinde meiner Bestellung von der Luft aus bekämpft.

Wenn die Fracht im sicheren Hafen ist, werden die kriegsähnlichen Maßnahmen wieder eingestellt und alles ist Friede, Freude, Eierkuchen. So wie es an Weihnachten sein soll.

Advertisements

From → Advent

13 Kommentare
  1. Ja die Zeiten ändern sich wünsche dir einen schönen Sonntag.Gruß Gislinde

  2. nixe permalink

    Das glaub ich nicht, dass die in unserem Land zum Einsatz kommen. Bei sooo vielen Gesetzen hier, vielleicht in den USA, aber nicht bei uns. Um was wollen wir wetten?
    Grüße
    von I.Nixe

    • Ich denke, wenn die amerikanische Luftaufsichtsbehörde diese Dinger genehmigt, dann werden sich die übrigen nationalen Behörden nicht dagegen sperren.
      LG

      • nixe permalink

        Na.. das sehe ich eher skeptisch, wir sind hier in Germany, Good Old Germany. 😉

  3. Erfüllen die Dinger denn alle Auflagen? Was, wenn die nicht in der richtigen Höhe fliegen und in der vorgeschriebenen Geschwindigkeit? Lieber C. H. ich weiß ja nicht, aber ich finde die ein bisschen gruselig…
    Wenn ich einen fliegen sehe, weiß ich aber, wohin der will!

    LG

    • Das kann uns zunächst einmal egal sein. Diese Apparate werden möglicherweise wie Modellflieger behandelt. Schon durch die Funksteuerung wird die Reichweite begrenzt sein. Der Akku bremst den Kopter weiter ein (von fünfzehn Minuten ist die Rede).
      Der Überwachungswahn wird steigen. Nicht umsonst sind die Nachtsichtgeräte, die ALDI und LIDL seit einigen wenigen Jahren anbieten, gleich nach dem Verkaufsstart ausverkauft.
      Durch die vielen Rotoren sind unvermittelte Richtungsänderungen möglich.
      Die eingebauten Kameras könnten zum Problem werden. Im Sommer halb nackt im Garten liegen oder wenn dich dein Lover bei offenem Fenster verwöhnt, dann werden solche Aufnahmen zu einem Problem.
      Liebe Grüße Charles.

      • Mmmmh, warum beruhigt mich jetzt nicht, was du schreibst? 😉
        Der Überwachungsstaat lockt gern mit Spielereien. Zucker für das Volk und am Ende, hat das Volk einen Haken geschluckt.
        Allerdings finde ich Technik auch spannend. Das macht den Umgang mit diesen Dingen nicht gerade schwieriger… Ein Dilemma!

        • Wir müssen uns den Herausforderungen stellen und sie natürlich meistern. Das wollen wir und müssen wir. Sonst wäre die Kultur am Ende.
          Ständig wird auf der Erde irgendetwas Neues erfunden. Diese Neuerungen zu unseren Gunsten nutzen wird die Herausforderung.

  4. Was es nicht alles so gibt, was man dringend kaufen sollte 😉
    Eine stressfreie Vorweihnachtswoche wünsche ich dir!

    • Danke, die wünsche ich dir auch.
      Ich werde jedenfalls bis einen Tag vor Heilig Abend arbeiten. So kann kein Stress entstehen.

      • Und ich habe heute eine Stressquelle ausgeschalten, manches Mal muss man Prioritäten setzen, gsd kann ich mir das leisten. 😉

        Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: