Skip to content

Nein, das habe ich nicht gemacht.

2. Februar 2014

Ständig werden aus Amerika Wintereinbrüche gemeldet. Schön periodisch. Alle paar Wochen versinkt irgendein Landstrich im Schnee. Sogar in Florida sind diese Woche in Miami und Fort Lauterdale die Flüge ausgefallen.

In Fort Lauterdale, wo man im November nach dem Aussteigen aus dem Flugzeug mit tropischer Hitze empfangen wird und es dem gemeinen Europäer im eiskalten Taxi oder Hotelbus noch schlechter geht. Unser mitteleuropäischer Süden wird nun gerade mit Schnee überhäuft. In Serbien fielen sogar bis 5 Meter Neuschnee.

Es ist ja schon verlockend. Zuckersüße Erdbeeren mitten im Winter. Nicht, dass ich den Winter, der uns bisher kaum im Griff hatte, überdrüssig bin. Gestern in meinem bevorzugten Einkaufsmarkt standen sie mitten im Flur, zwischen den Kassen und dem Ausgang.

Ich weiß nicht, ob es die gleiche Erzeugerherkunft, wie vor zwei Jahren war.

https://bowmoredarkest.wordpress.com/2012/02/06/erdbeeren-im-winter/

Trotz anstrengendem Gucken entdeckte ich niemand, die mir einige Stückchen zum Probieren offeriert hätte. Die hätte ich zu gerne gekauft. Die Erfahrungen vom letzten Jahr kamen mir allerdings auch in den Sinn.

https://bowmoredarkest.wordpress.com/2013/02/18/voriges-jahr/

Das Positive von vor zwei Jahren und das Negative aus 2013 standen in einem inneren Kampf zueinander. Zweimal bin ich wie ein Tiger um die gestapelten Erdbeeren gelaufen. Es war niemand da. Kein Probierstückchen. Ich wollte auch nicht mit dem Zeigefinger ein Loch in ein Erdbeerschälchen stechen und eine probieren.

Was wäre schon dabei gewesen, wenn ich blind eine Schale gekauft hätte. Nein, das habe ich nicht gemacht. So bin ich ohne Erdbeeren fort gedackelt und blieb mit den Gedanken doch bei diesen verdammt roten, zuckersüßen Erdbeeren mitten in der Winterzeit.

Advertisements

From → Leben

15 Kommentare
  1. Ich wäre auch standhaft geblieben 🙂

  2. Ein Zeichen von Charakterstärke. Ich habe sie gekauft (schwach und gierig). Sie schmeckten wäßrig, denn sie hatten kein Sonnenlicht zur Reife. Da hätten die Strahlen ruhig ganz sanft sein können. Anscheinend gedeihen die auch alle in Gewächshäusern.

  3. ….wenn man bedenkt,d ass diese roten Erdbeeren vermutlich das dreifache kosten, wie im Sommer, hätte ich sie gar nicht erst beachtet und wäre auf die Gurken zugesteuert….. *lächel* ♥ Luiserl

    • Ja, aber die Gurken wachsen jetzt entweder sonstwo oder im Gewächshaus. Erdbeeren brauchen halt Sonne, die grünen Gurken gedeihen sicher auch bei Wärme.

  4. Gut gewählt! Die Dinger sehen wie Erdbeeren aus, aber das war’s dann auch schon! 😉

  5. nixe permalink

    Gratuliere, das war richtig!! Ich allerdings habe welche gekauft um festzustellen: Sauer…bääh!
    Liebe Grüße
    Nixe

  6. Einen schönen Abend Erdbeeren die schmecken im Winter doch nicht sind nur lecker wo die Sonne scheind.Wünsche dir eine gute neue Woche.Liebe Grüße Gislinde

    • Erdbeeren aus dem Gewächshaus werden vielleicht rot, aber sie werden nicht süß. Erdbeeren von der Sonne verwöhnt, egal wie weit sie transportiert werden, könnten durchaus süß sein.
      Danke, ich wünsche dir auch eine schöne Woche.
      Lieber Gruß Charles

  7. Ich bin auch schon drum herum geschlichen, aber jetzt bringe ich es einfach noch nicht übers Herz, Erdbeeren zu kaufen. Da heißt es noch warten.
    Das Frühjahr kommt und mit ihm die süßen roten Früchte!
    Hab eine schöne Woche & liebe Grüße, Emily

    • Ohne eine Erdbeere zu probieren, werde ich kein Schälchen kaufen. Ja, genau, warten wir halt ab. In vier bis sechs Monaten werden sie von der Sonne verwöhnt sein.
      Ich wünsche dir auch eine schöne Woche.
      Liebe Grüße Charles

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: