Skip to content

Spaghetti isst man nur mit der Gabel

28. Mai 2014

Jedenfalls in Italien. Immer wieder werde ich von Möchtegernitalienern angeraunzt, wenn ich im Restaurant meine Spaghetti nur mit der Gabel im Teller drehe und den mitgelieferten Löffel links liegen lasse.

Das habe ich in Italien gelernt oder besser, ich habe es mir abgeschaut. Reisen bildet sagt man. In diesem Fall war es eine ungewollte Bildungsreise. Ich benötigte aber zwei oder drei Versuche, um wirklich zu glauben, dass sie alle mit der Gabel im Teller drehen.

Das verlangte damals mehrere Restaurantbesuche im Urlaub, um gestärkt mit Essen und Meinung nach Hause zu kommen, dass man in Italien die Spaghetti im Teller dreht und nicht im Löffel.

Sicher wird das den gemeinen Italienurlauber nicht groß jucken. Der nimmt das, was er von Zuhause weiß mit in den Urlaub und will nur faulenzen. Und Schnitzel bestellen.

Sabine Thiesler hat ein wunderbares Buch über ihre abstrusen und schockierenden Erlebnisse mit Bürokraten, Polizisten und Postbeamten, Ärzten, Anwälten und Arbeitssuchenden geschrieben.

 

.

BastaAmore.

Verlag: Heyne
2014
Ausstattung/Bilder: 2014. 256 S. 187 mm
Seitenzahl: 256
Heyne Bücher Nr.41061

Preis: 8,99 €

.

In diesem Interview redet sie auch über das Spaghettiessen.

 

Advertisements

From → Buch

15 Kommentare
  1. Schon klar aber ich dachte auch das der Löffel eine kleine Stütze zum eindrehen mit der Gabel ist .
    Eigentlich auch egal hauptsache es schmeckt oder 😉 Wünsch dir für Morgen einen schönen Männertag Gruß Kerstin

  2. Einen schönen Feiertag ich nehme auch einen Löffel dazu.Liebe Grüße…Gislinde

  3. So ist es, man nutzt nur die Gabel. Schicker und sicherer ist es natürlich mit dem Löffel. Besonders für die Damen.
    Komme gut ins Wochenende, die Emily

  4. Stimmt, bei uns werden deshalb die Spagetti genauso gegessen, wie ich es als Kind von meinem Papa gelernt habe.
    Bin ich im Restaurant kann es schon passieren das ich mir einen Löffel dazunehme…wegen der Sicherheit wie die Emily schon sagt…seufz.

    Buch schau ich mir gleich mal an!

    Liebe Grüße und schönen Freitag!

    • Ich drehe generell im Teller. Das lasse ich mir nicht mehr nehmen.
      Lustig ist es ja schon mit den mitteleuropäischen Gepflogenheiten. Die wollten ja auch in Mailand Pizza bestellen und ernteten nur verächtliche Blicke. Damals.
      Danke und dir auch einen schönen Freitag, liebe Grüße, Charles

  5. übersehe ich schon wieder den Stehblues, Charles? Wie die kannten keine Pizza in Mailand? ggggg
    Als ich da war gabs an jedem Eck Fast Food Pizza, du weißt schon diese Teile.
    Deshalb haben wir nie in der Stadt gegessen, sondern immer in den Randbezirken wo es tolle Lokale gab mit guter Küche!

    liebe Grüße Sina

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: