Skip to content

Abschuss

20. August 2014

Es ist jedes Jahr das Gleiche. Aber es passt ja auch irgendwie zu Schalke. Der wenig charismatische Trainer Jens Keller ist wieder Mal zum Abschuss freigegeben. Kaum ist das erste Pflichtspiel verloren gegangen, meldet sich der gebürtige Gelsenkirchener Alfred Draxler in seinem Medium (BILD) zu Wort und schwadroniert über Tuchel.

Dass am Saisonanfang nicht alles glatt läuft, ist nichts Neues. Das ist auch kein Schalke typisches Phänomen. Dass sieben oder acht Spieler in dieser Frühphase der Saison verletzt sind, hängt wohl auch damit zusammen, dass nicht jeder Spieler im Urlaub seine Hausaufgaben macht.

Es scheint so, dass einigen in und um den Verein die Pokalniederlage in Dresden gerade recht gekommen ist. Schalke mit Dortmund zu vergleichen ist erst dann sinnvoll, wenn Ruhe im Verein herrscht. Es ist kontraproduktiv, wenn ein Gelsenkirchener via BILD Stimmung gegen den derzeitigen Trainer macht.

Jens Keller jedenfalls versteht etwas von Fußball. Alfred Draxler ist nur ein Dummkopf.

Advertisements

From → Leben

3 Kommentare
  1. Natürlich versteht der Keller mehr vom Fussball als der Drexler schließlich hat Keller eine Trainerausbildung und hat auch selber Fussballgespielt sein Problem ist aber das er keine Ausstrahlung hat.L.G.Kerstin

  2. Einen schönen Abend ja Flussball schaue ich nur wenn es Spannend ist sonst bin ich nach 10 Minuten weg.Grüße von mir Gislinde

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: