Skip to content

Stehblues für die Freitagnacht (Nouela – The Sound of Silence)

6. Februar 2015

Nouela – The Sound of Silence

.

.

Hallo Dunkelheit mein alter Freund
ich bin gekommen, um wieder mit dir zu sprechen
weil eine Vision sanft schleichend
ihre Saat hinterließ während ich schlief
und die Vision, die mir ins Hirn implantiert wurde
besteht fortwährend in dem Klang der Stille.

In ruhelosen Träumen ging ich alleine
durch Nebenstraßen aus Kopfsteinpflaster
unter dem Schein einer Straßenlaterne
stellte ich meinen Kragen gegen Kälte und Feuchtigkeit,
als meine Augen vom Blitz eines Neonlichtes geblendet wurden
ein Neonlicht, das die Nacht durchteilte
und ich den Klang der Stille berührte.

Und in dem bloßen Licht sah ich
zehntausend Leute, vielleicht auch mehr
Leute, die reden ohne etwas zu sagen,
Leute, die hören ohne zuzuhören,
Leute, die Lieder schreiben, die man nicht singen kann
Und niemand wagt es den Klang der Stille zu stören.

Ihr Narren, wißt ihr nicht,
die Stille wächst wie ein Krebs
hört meine Worte, damit ich euch lehren kann
nehmt meine Arme, damit ich euch berühren kann
doch meine Worte fielen wie leise Regentropfen
und verhallten in dem Brunnen der Stille.

Und die Leute verbeugten sich und beteten
zu dem Neon Gott, den sie geschaffen haben
und das Zeichen schleuderte seine Warnung
in den Worten die es formte,
und das Zeichen sprach, dass die Worte der Propheten
an den U-Bahn Wänden und in Treppenhäusern
geschrieben stehen und sie werden geflüstert
im Lärm der Stille.

Advertisements

From → Stehblues

18 Kommentare
  1. Jetzt bin ich unruhig….von wem war noch das Original…..das muss ich gleich mal nachschauen…liebe Grüße und einen schönen Freitagabend wünscht Dir Leonie

  2. nixe permalink

    Traurig aber schön.
    Liebe Grüße

  3. Was für eine Stimme! Die braucht kein Orchester um sich herum. Fantastisch. 🙂

  4. es berührt mich sehr….danke….dir ein schönes wochenende…manu

    • Das Video kann schon nachdenklich stimmen.
      Die Interpretin spezifiziert das Lied als „Leftovers soundtrack“. also das Lied für die Alleingelassenen oder Zurückgelassenen.

  5. Wunderschöner Song!
    lg. Sina

  6. Wünsche dir einen schönen Samstag sehr traurig lieber Gruß Gislinde

  7. Ich wünsche Dir ein gemütliches Wochenende, Charles!

  8. So schööön…

  9. Aktuell wie nie zuvor. Aber vielleicht denkt das jede Generation irgendwann. Ich weiß es nicht genau…

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: