Skip to content

Gäste

5. Juli 2015

Willkommene und unwillkommene. Ich und die Wespen.

.

Nest am Tag

Nest am Tag

.

Nest in der Nacht

Nest in der Nacht

.

 

Advertisements

From → Bild

7 Kommentare
  1. nixe permalink

    iiiiih…mach sie weg! Bevor sie dich stechen, mach ihnen ein Lockvogelangebot :mrgreen:

    • nixe permalink

      Hier: Wer regelmäßig Besuch von Wespen erhält, sollte in Erwägung ziehen, die Tiere dauerhaft durch Dressieren auf Abstand zu halten. Die Insekten lieben beispielsweise Weintrauben über die Maßen. Für die Dressur werden einige der Früchte angeschnitten und in einiger Entfernung vom Esstisch platziert. Bietet man den Tieren dort während der eigenen Mahlzeit immer wieder Nahrung an, fliegen sie mit der Zeit von selbst dorthin. Aber Achtung: Marmelade und Honig machen Wespen aggressiv – verzichten Sie besser auf diese Lockstoffe!

      • Ich werde den Tipp weitergeben.

        Ich hätte meine eigene Lösung: Hochdruckreiniger für die Nacht bereitstellen und wenn sie sich alle gesammelt haben, werden sie einem Hochdruckschuss mit Schaum weggepustet. Anschließend sollte das Loch immer wieder gewässert werden, mehrmals am Tag, bis sie Dinger genug haben.

  2. Michaela permalink

    Ich bin zwar kein Allergiker aber ich kann mir etwas netteres vorstellen als Wespenstiche…
    Ich hatte ein paar mal das Vergnügen, Aua…
    Nichts desto Trotz sehr nützliche und interessante Tiere!
    LG,
    Michaela

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: