Zum Inhalt springen

Oh, wie schön wäre der Profifußball!

14. Januar 2020

Ich stimme Dir voll und ganz zu. Es sind zwar selbst inszenierte
Dramen der Traditionsvereine, trotzdem geht es im Fußball wohl
ohne diese Vereine nicht.
Für die große Bühne geht es ohne viel, viel Geld nicht. Da werden
die in dritte bis vierten Ligen abgerutschten Vereine nicht mehr
mithalten können.
Einen sportpolitischen Weg könnte es geben: Die
Traditionsvereine spielen in einer eigenen Liga. Der Meister nimmt die
Stelle des Dritten in der Zweiten Liga an und misst sich dem
Drittletzten der Ersten Liga um den Bundesligaplatz.
Das wäre doch was!

Catenaccio 07


In der nunmehr 13. Spielzeit befindet sich der ruhmreiche Verein Rot-Weiss Essen dort, wo er nach Ansicht von Experten, Sportjournalisten (das unterscheidet sich schon mal), Funktionären, Insidern und den allermeisten Fußballfans in diesem Lande überhaupt nicht hingehört. Im Amateurfußball. Eigentlich sind sich alle Menschen, die hauptberuflich oder auch nur am Rande mit diesem Sport zu tun haben, der Meinung, dass RWE ja mal mindestens in die 2. Bundesliga gehört. Aufgrund der Geschichte, des Stadions, der treuen Anhänger sowie des gesamten Umfelds.

Was soll ich sagen – stimmt!

Und der Vorstand von Rot-Weiss Essen, die weiteren Verantwortlichen in der mittleren Führungsebene, die Spieler und das Trainerteam, der gesamte Funktionärs- und Funktionsstab; alle, die hauptberuflich oder auch nur im Ansatz mit RWE zu tun haben arbeiten akribisch und mit Beharrlichkeit an diesem Ziel. Und zuvorderst die Fans von Rot-Weiss Essen wünschen sich natürlich nichts sehnlicher, als mit ihrem Verein wieder Spiele auf…

Ursprünglichen Post anzeigen 469 weitere Wörter

From → Allgemein

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: